Alle wollen mit der FDP reden

Am 24. September ist Bundes·tags·wahl.
Viele Parteien machen bei der Bundes·tags·wahl mit.
Die Parteien wollen in den Bundes·tag.
Aber nicht alle Parteien kommen in den Bundes·tag.


Wer arbeitet zusammen?

Nach der Wahl
müssen die Parteien miteinander reden.
Die Parteien müssen zusammen·arbeiten.
Manche Parteien können sehr gut zusammen·arbeiten.
Dann bilden diese Parteien die neue Regierung.

Diese Parteien kommen wahrscheinlich in den Bundestag:
    · CDU
    · SPD
    · Die Linke
    · Die Grünen
    · FDP
    · AfD


Die SPD arbeitet vielleicht mit der FDP zusammen

Martin Schulz ist Politiker.
Martin Schulz ist Mitglied von der Partei SPD.
Und Martin Schulz ist der Kanzler·kandidat von der Partei SPD.
Jetzt hat Martin Schulz gesagt:
         Bald ist die Bundes·tags·wahl.
         Danach reden wir vielleicht mit der FDP.
         Die FDP ist nämlich eine gute Partei.

         Früher hat die SPD mit der FDP zusammen·arbeitet. 
         Das war vom Jahr 1969 bis zum Jahr 1982. 
         Die Zusammen·arbeit mit der FDP war gut.

Vor ein paar Wochen haben manche in der SPD gesagt:
         Vielleicht arbeiten wir 
         mit der Partei Die Linke zusammen.
         Und vielleicht arbeiten wir 
         mit der Partei Die Grünen zusammen.
Aber dann war die Wahl im Saar·land.
Die Wahl im Saar·land war schlecht für die SPD.
Die SPD kam nämlich nur auf den 2. Platz.

Dann sagten viele in der SPD:
         Wir haben gesagt:
                   Vielleicht arbeiten wir 
                   mit der Partei Die Linke zusammen.
         Das war falsch.
         Die Menschen mögen die Partei Die Linke nicht.
         Deshalb dürfen wir nicht 
         mit der Partei Die Linke zusammen·arbeiten.

Deshalb sagen jetzt viele in der SPD:
         Martin Schulz hat Recht.
         Vielleicht arbeiten wir mit der FDP zusammen.