Das Ehe•recht wurde verändert

Am 24. September 2017 ist die Bundes•tags•wahl.
Bei der Bundes•tags•wahl machen viele Parteien mit. 
         Zum Beispiel: Die Parteien CDU und SPD.

Viele Menschen sagen:
         Die SPD sagt:
                   Wir wollen die Bundes•tags•wahl gewinnen.
                   Dann machen wir die beste Politik für Deutschland.
                   Dafür haben wir viele Ideen. 
          Aber wir fragen:
                   Warum macht die SPD nicht schon jetzt bessere Politik?
                   Denn die SPD ist in der Bundes•regierung.
                   Die Bundes•regierung bestimmt sehr viel.
          Die SPD antwortet oft:
                   Wir haben einen Vertrag mit der CDU.
                   Im Vertrag mit der CDU stehen die Ideen
                   von den Parteien CDU und SPD.

                   Viele Ideen von uns stehen nicht im Vertrag.
                   Deshalb dürfen wir mit diesen Ideen
                   nicht Politik machen.


Die CDU und die SPD haben jetzt eine andere Meinung

Vor ein paar Tagen war Angela Merkel bei einem Gespräch.
Angela Merkel ist die Bundes•kanzlerin von Deutschland.
Beim Gespräch gab es eine Frage aus dem Publikum.
Ein Mann aus dem Publikum fragte Angela Merkel:
         Wie finden Sie eine Ehe zwischen 2 Männern?
         Oder wie finden Sie eine Ehe zwischen 2 Frauen?
Angela Merkel sagte:
         Früher fand ich eine Ehe 
         zwischen 2 Männern oder 2 Frauen schlecht.
         Jetzt weiß ich das nicht mehr so genau.
         Vielleicht reden wir irgendwann im Bundes•tag über die Ehe. 
         Und vielleicht ändern wir irgendwann das Gesetz für die Ehe.
         Jetzt steht im Gesetz:
                   Eine Ehe ist nur zwischen 1 Mann und 1 Frau.
         Vielleicht steht irgendwann im Gesetz:
                   Eine Ehe ist zwischen 2 Menschen.
                   Die Ehe kann zwischen 2 Männern sein.
                   Oder die Ehe kann zwischen 2 Frauen sein.
                   Oder die Ehe kann zwischen 1 Mann und 1 Frau sein.
         Vielleicht ist jemand im Bundes•tag für so ein neues Gesetz.
         Oder vielleicht ist jemand im Bundes•tag 
         gegen so ein neues Gesetz.
         Das müssen alle Menschen im Bundes•tag selbst bestimmen.

Dann hat die SPD gesagt:
         Wir können auch selbst bestimmen.
         Und wir wollen im Bundes•tag über die Ehe reden.
         Das wollen wir noch vor der Bundes•tags•wahl machen.

Am 1. Juli im Jahr 2017 
sprachen die Parteien im Bundes•tag über die Ehe.
3 Parteien haben gesagt:
         Wir wollen das Gesetz für die Ehe ändern. 
Die 3 Parteien heißen:
      SPD
      Und Die Grünen.
      Und Die Linke.
1 Partei hat gesagt:
        Die meisten von uns wollen das Gesetz für die Ehe nicht ändern.
 Die 1 Partei heißt:
      CDU/CSU


Jetzt dürfen mehr Menschen heiraten

Aber die meisten Menschen im Bundes•tag
wollten das Gesetz für die Ehe ändern.
Deshalb dürfen jetzt auch 2 Männer heiraten.
Und es dürfen auch 2 Frauen heiraten.


Was kommt danach?

Bald ist das neue Gesetz für die Ehe gültig.
Dann können mehr Menschen heiraten.

Aber vielleicht klagt jemand gegen das neue Gesetz für die Ehe.
         Das heißt:
             Vielleicht geht jemand zu einem Richter.
             Und vielleicht sagt jemand zum Richter:
                 Das neue Gesetz für die Ehe ist schlecht.
                 Und das neue Gesetz für die Ehe
                 ist gegen das Grund•gesetz von Deutschland.
Dann muss der Richter das prüfen.