Die CSU hat ein eigenes Wahl•programm

Bei der Bundes•tags•wahl machen viele Parteien mit.
Eine von den Parteien heißt: CSU.
         CSU heißt: Christlich Soziale Union
Die CSU gibt es nur im Bundes•land Bayern.
Und die CSU arbeitet immer mit der Partei CDU zusammen.


Die CSU hat ein eigenes Wahl•programm

Die CSU hat ein eigenes Wahl•programm.
Im Wahl•programm schreibt die CSU zum Beispiel:
         • Was will die CSU nach der Bundes•tags•wahl machen?
         • Welche Ziele hat die CSU?
         • Welche Politik will die CSU?

Die Wahl•programme von der CSU und der CDU sind fast gleich.
Aber manche Ziele von der CSU 
stehen nicht im Wahl•programm von der CDU.
         Zum Beispiel:
         Bei manchen neuen Gesetzen 
         soll die Regierung mit allen Menschen in Deutschland sprechen.
         Dann sollen alle Menschen in Deutschland sagen:
                   Wir finden das neue Gesetz gut.
                   Oder wir finden das neue Gesetz schlecht.

         Oder zum Beispiel:
         In vielen Ländern ist Krieg.
         Und die Menschen aus den Ländern fliehen oft vor dem Krieg,
         Dann kommen viele Menschen nach Deutschland.
         Denn in Deutschland ist kein Krieg.
         Also ist Deutschland nicht gefährlich.

         Aber die CSU sagt:
                   Vielleicht ist in einem Land Krieg.
                   Und vielleicht wollen die Menschen aus dem Land
                   nach Deutschland kommen.
                   Aber es sollen nicht so viele Menschen kommen.
                   Jedes Jahr dürfen 200 Tausend Menschen kommen.
                   Aber mehr Menschen dürfen nicht kommen.


Vielleicht sagt die CDU:
Das Wahl•programm von der CSU ist schlecht

Vielleicht sagt die CDU nach der Bundes•tags•wahl:
         Das Wahl•programm von der CSU ist schlecht.
         Und die Ideen von der CSU sind schlecht.
         Dann arbeiten die CDU und die CSU
         wahrscheinlich trotzdem zusammen.