Die Parteien sagen: Familien sind wichtig

Die Volks·parteien wollen eine bessere Politik
für die Familien machen.
         Das ist eine Volks·partei:
                   Eine Volks·partei hat viele Mitglieder.
                   Und eine Volks·partei hat viele Wähler.
                   Und eine Volkspartei hat viele Wählerinnen. 
Die Partei CDU ist eine Volks·partei.
Und die Partei SPD ist eine Volks·partei.

Die SPD sagt:
         Viele Menschen haben Kinder.
         Die Kinder sind oft sehr jung.
         Trotzdem müssen oft beide Eltern arbeiten.
         Die Eltern haben sonst nämlich nicht genug Geld. 
         Aber deshalb haben die Eltern wenig Zeit 
         für ihre Familien


Die SPD will Eltern helfen

Eltern sollen sagen dürfen:
         Wir wollen weniger arbeiten.
                   Zum Beispiel:
                   Wir arbeiten nur noch 36 Stunden in der Woche.
                   Oder wir arbeiten nur noch 26 Stunden in der Woche.
Dann bekommen die Eltern 150 Euro. 
Die 150 Euro gibt es jeden Monat. 
Und die 150 Euro gibt es bis zu 2 Jahre.

Vielleicht sind die Kinder nur beim Vater.
Oder die Kinder sind nur bei der Mutter.
Oder die Kinder sind manchmal beim Vater.
Und die Kinder sind manchmal bei der Mutter.
Dann kann jeder Vater die 150 Euro bekommen.
Und dann kann jede Mutter die 150 Euro bekommen.


Braucht ein Familien·mitglied Unter·stützung?
Dann will die SPD auch 150 Euro geben.

Manchmal ist ein Familien·mitglied sehr alt.
Oder ein Familien·mitglied ist krank.
Dann braucht das Familien·mitglied Unter·stützung.

Viele Familien machen das so:
         Ein Familien·mitglied ist krank.
         Das Familien·mitglied braucht Unter·stützung.
         Ein anderes Familien·mitglied muss arbeiten.
         Trotzdem hilft das andere Familien·mitglied
         dem kranken Familien·mitglied.

Jetzt sagt die SPD:
         Vielleicht ist ein Familien·mitglied krank.
         Und vielleicht braucht das Familien·mitglied Unter·stützung.

         Unterstützen Sie ein Familien·mitglied?
         Und arbeiten Sie?
         Dann sollen Sie weniger arbeiten dürfen.
         Und Sie sollen 150 Euro bekommen.
         Die 150 Euro gibt es jeden Monat. 
         Und die 150 Euro gibt es bis zu 2 Jahre.


Die CDU will Eltern auch helfen

Die CDU sagt:
         Eltern sollen vielleicht weniger Steuer zahlen.

         Vielleicht sind die Eltern sehr arm.
         Dann sollen die Eltern Geld bekommen.
         Aber das Geld bekommen die Eltern nur 1 Mal.

Die CDU hat auch noch andere Ideen. 
Aber alle Ideen kosten Geld. 
Und die CDU braucht das Geld
für andere Ideen.