Keine Fotos in der Wahl•kabine

Am 24. September ist die Bundes·tags·wahl. 
Dann können Sie in ein Wahl·lokal gehen.
Im Wahl·lokal gibt es Wahl·kabinen.

In der Wahl·kabine haben Sie einen Zettel.
Sie machen 2 Kreuze auf den Zettel.

Haben Sie Fragen?
Im Wahl·lokal gibt es Helfer.
Die Helfer können auch Frauen sein.
Dann heißt es: Helferin.

Die Helfer erklären Ihnen:
         So wählen Sie bei der Bundes·tags·wahl.


Keine Fotos in der Wahl·kabine

Jetzt gibt es ein neues Gesetz:
Vielleicht haben Sie ein modernes Handy.
Moderne Handys heißen oft: Smart·phone.
Oder vielleicht haben Sie eine Kamera.

Vielleicht wollen Sie ein Foto von sich machen.
Und vielleicht soll das Foto in der Wahl·kabine sein.
Aber in der Wahl·kabine sollen Sie wählen.
Davon dürfen Sie kein Foto machen.

Vielleicht macht jemand ein Foto in der Wahl·kabine.
Vielleicht zeigt jemand auf dem Foto:
         Ich habe diese Partei gewählt.
Dann gibt es kein Wahl·geheimnis mehr.
Und dann weiß jeder:
         Sie haben diese Partei gewählt.

Vielleicht sagt jemand zum Beispiel:
         Ich habe Ihr Foto gesehen.
         Sie haben diese Partei gewählt.
         Das finde ich schlecht.
         Deshalb will ich Ihnen schaden. 
Das soll nicht passieren.
Deshalb gibt es das neue Gesetz.

Vielleicht sagen Sie:
         Das neue Gesetz ist mir egal.
         Ich mache trotzdem ein Foto in der Wahl·kabine.
Und vielleicht sieht ein Helfer:
Sie machen ein Foto in der Wahl·kabine.
Dann dürfen Sie wahrscheinlich nicht mehr wählen.