Was sagt die SPD zum Thema Inklusion?

Das sagt die SPD zum Thema Inklusion

Menschen mit Behinderungen und Menschen ohne Behinderungen
sollen zusammen•leben.
Irgendwann sind unsere Kinder erwachsen.
Dann soll das Zusammen•leben von allen Menschen normal sein.


Menschen lernen an verschiedenen Orten.
         Zum Beispiel:
         Menschen lernen in der Kinder•tages•stätte. 
         Menschen lernen in der Grund•schule.
         Menschen lernen an der Universität.
Alle Menschen sollen an allen Orten zusammen lernen können.

Dafür müssen wir vielleicht Räume umbauen:
Dann wollen wir die Räume umbauen.
Und vielleicht brauchen wir neue Geräte.
Dann wollen wir neue Geräte kaufen.
Und vielleicht brauchen wir mehr Lehrerinnen und Lehrer. 
Dann wollen wir neue Lehrerinnen und Lehrer
für die Schulen haben.


Menschen mit Behinderung sollen nach der Schule
eine Ausbildung machen können.
Und nach der Ausbildung sollen Menschen mit Behinderung
eine Arbeit haben können.

Viele Menschen mit Behinderungen arbeiten in einer Werk•statt.
Vielleicht wollen die Menschen mit Behinderungen
bei einer anderen Firma arbeiten.
Menschen mit Behinderungen sollen überall arbeiten können.


Wir wollen auch Wohnungen um•bauen.
Dann sind mehr Wohnungen barriere•frei.

Vielleicht leben Sie in einem schlechten Stadt•teil.
Und vielleicht gibt es nur wenige Ärzte in Ihrer Nähe. 
Aber Sie sollen Ärzte und Ärztinnen in Ihrer Nähe haben.

Vielleicht benutzen Sie oft Bus und Bahn.
Bus und Bahn sollen in der Zukunft noch barriere•freier sein.


Wir finden die UN-Behinderten•rechts•konvention sehr wichtig.
In der UN-Behinderten•rechts•konvention stehen viele Ziele.
Wir wollen mehr Ziele 
aus der UN-Behinderten•rechts•konvention erreichen.

Wir finden das Bundes•teilhabe•gesetz sehr gut. 
Und wir wollen die Gesetze für Menschen mit Behinderungen
noch besser machen.

Brauchen Menschen mit Behinderungen eine bestimmte Unter•stützung?
Dann sollen die Menschen mit Behinderungen 
diese Unter•stützung einfach bekommen.


Alle Menschen sollen arbeiten dürfen.
Menschen mit Behinderungen können arbeiten.
Und Menschen ohne Behinderungen können arbeiten.
Deshalb sollen beide das gleiche Geld für die Arbeit bekommen.

Und Menschen mit Schwer•behinderung sollen mehr Rechte bekommen.

Und alle Firmen sollen barriere•frei sein. 
Und die Werk•stätten sollen in der Zukunft besser sein.


Und alle Menschen zahlen Steuern.
Auch Menschen mit Behinderungen zahlen Steuern.
Vielleicht zahlen Menschen mit Behinderungen zu viele Steuern.
Das wollen wir prüfen.


Vielleicht möchten Sie
das Wahl•programm von der SPD lesen.
Aber vielleicht finden Sie den Text sehr schwer.

Deshalb gibt es hier ein paar Infos 
über das Wahl•programm von der SPD.


So ist das Wahl•programm von der SPD:

Das Wahl•programm von der SPD hat 116 Seiten.
Das Wahl•programm heißt: Zeit für mehr Gerechtigkeit.
Die SPD schreibt im Wahl•programm
über sehr viele Themen.


Vielleicht fragen Sie sich:
Wie viel schreibt die SPD zu einem Thema?

Deshalb gibt es hier eine Liste.

Das können Sie auf der Liste sehen:
So oft benutzt die SPD ein Wort in ihrem Wahl•programm.


Die SPD schreibt über das Thema: Menschen.
         Das Wort Mensch ist 171 Mal im Wahl•programm.
Die SPD schreibt über das Thema: Wirtschaft.
         Das Wort Wirtschaft ist 157 Mal im Wahl•programm.
Die SPD schreibt über das Thema: Gerechtigkeit.
         Das Wort Gerechtigkeit ist 31 Mal im Wahl•programm.

Das Wort Inklusion ist 3 Mal im Wahl•programm.
Und das Wort barrierefrei ist 8 Mal im Wahl•programm.
Und das Wort Behinderung ist 17 Mal im Wahl•programm.


Dieser Text gehört zu einer Serie.
                   Dazu sagt man auch: Artikel-Serie. 
                            Ein Artikel ist ein Text in einer Zeitung.
                            Oder ein Artikel ist ein Text im Internet.
                   Das heißt: 
                   Die Macher von bundestagswahl-leicht.de 
                   entscheiden sich für ein Thema.
                   Das Thema muss wichtig sein.
                   Dann schreiben die Macher mehrere Texte über das Thema.
Die Serie heißt: Was sagt die Partei zum Thema Inklusion?
Die Serie hat 6 Artikel.
Die Artikel heißen:
         Was sagt die CDU zum Thema Inklusion?
         Was sagt die SPD zum Thema Inklusion?
         Was sagt Die Linke zum Thema Inklusion?
         Was sagt Die Grünen zum Thema Inklusion?
         Was sagt die FDP zum Thema Inklusion?
         Was sagt die AfD zum Thema Inklusion?

Vielleicht wollen Sie mehr über die Artikel-Serie wissen.
Dann klicken Sie bitte auf das Wort: hier.

Vielleicht wollen Sie die Wahl•programme von den Parteien selbst lesen.
Manche Parteien haben ein Wahl•programm in einer leichten Sprache.

Das Wahl•programm von der SPD in Leichter Sprache:
Klicken Sie auf: Wahl•programm von der SPD

Das Wahl•programm von der Partei Die Linke in Leichter Sprache:
Klicken Sie auf: Wahl•programm von der Partei Die Linke

Das Wahl•programm von der Partei Die Grünen in Leichter Sprache:
Klicken Sie auf: Wahl•programm von der Partei Die Grünen

Gibt es noch andere Wahl•programme in Leichter Sprache?
Dann erzählen Sie mir bitte davon.
Vielleicht habe ich nicht alle gefunden.
Fehlt ein Thema aus einem Wahl•programm?
Dann sagen Sie mir bitte:
      Welches Thema fehlt?
Dafür können Sie eine Email schreiben.
Die Adresse ist: meinung@bundestagswahl-leicht.de
Dann schreibe ich das Thema in den Artikel.
 

 

1 Trackback / Pingback

  1. Übersicht: Die Parteien und die Inklusion – Bundestagswahl in Leichter Sprache

Kommentare sind geschlossen.