Welche Parteien arbeiten zusammen?

Viele Parteien machen bei der Bundes·tags·wahl mit.
Alle Parteien wollen in den Bundes·tag.
Aber nur wenige Parteien kommen in den Bundes·tag.



Welche Parteien arbeiten zusammen?

Die Umfragen sagen:
          6 Parteien kommen wahrscheinlich in den Bundes·tag.
          Die Parteien heißen:
                    • CDU
                    • SPD
                    • Die Linke
                    • Die Grünen
                    • FDP
                    • AfD

Die Parteien im Bundes·tag wählen den Bundes·kanzler.
Der Bundes·kanzler kann auch eine Frau sein.
Das Wort dafür ist: Bundes·kanzlerin.
Der Bundes·kanzler kommt meistens aus der stärksten Partei. 
Das heißt:
          Angela Merkel bleibt Bundes·kanzlerin.
          Oder Martin Schulz wird Bundes·kanzler.
          Angela Merkel ist Mitglied von der Partei CDU.
          Martin Schulz ist Mitglied von der Partei SPD.

Angela Merkel sagt:
          Wir müssen mit anderen Partei zusammen·arbeiten. 
          Wir können mit vielen Parteien zusammen·arbeiten.
          Wir können zum Beispiel mit der FDP zusammen·arbeiten.
          Wir können auch mit den Grünen zusammen·arbeiten.
          Denn die CDU arbeitet schon mit den Grünen zusammen.
          Das macht die CDU in den Bundes·ländern.
          Wir können auch mit der SPD zusammen·arbeiten.
          Das machen wir schon jetzt.
          Das heißt dann: Große Koalition.
          Denn die CDU und die SPD sind 
          die größten Parteien im Bundes·tag.

Angela Merkel sagt aber auch:
          Wir arbeiten nicht mit allen Parteien zusammen.
          Wir arbeiten nicht mit der Partei Die Linke zusammen.
          Und wir arbeiten nicht mit der Partei AfD zusammen.

Martin Schulz sagt auch:
          Wir müssen mit anderen Partei zusammen·arbeiten. 
          Wir können mit vielen Parteien zusammen·arbeiten.        
          Die anderen Parteien können nach der Wahl mit uns reden.
          Aber mit der AfD wollen wir nicht reden.



Wie  viele Parteien arbeiten zusammen?

Meistens arbeiten zwei Parteien zusammen.
Zum Beispiel:
          Die Partei CDU arbeitet mit der Partei FDP zusammen.
          Oder die Partei SPD arbeitet mit der Partei Die Grünen zusammen.
Die Parteien müssen eine Mehrheit haben.
Das heißt:
          Die Parteien müssen zusammen 
          die meisten Sitze im Bundes·tag haben.

Aber manchmal müssen mehr Parteien zusammen·arbeiten. 
Die Um·fragen sagen:
          Vielleicht müssen nach der Bundes·tags·wahl 2017
          3 Parteien zusammen·arbeiten.